ctrl uplogo facebooklogo instagram

Neue Webinar-Termine in den kommenden Wochen

Allianz Travel
- Webinar: Allianz Travel Toolkit - Online Schadenportal
Das Allianz Travel Vertriebsteam erklärt, wie ihr als Versicherungsvermittler den Schaden beim Online-Schadenportal einreichen könnt. Zur Wahl stehen zwei Termine: 14. Mai um 13:00 Uhr und 20. Mai um 10:00 Uhr. Die Dauer beträgt jeweils 45 Minuten, Anmeldungen unter www.anmelden.org/azt_toolkit
- Webinar: Produktschulung - Fokus Inlandsreisen
Warum ist es sinnvoll, auch für Inlandsreisen eine Reiseversicherung abzuschließen? Welche Versicherungspakete und Vorteile bietet Allianz Travel? Antworten dazu werden am 15. Mai ab 10:00 Uhr und am 26. Mai ab 13:00 Uhr geboten. Die Dauer beträgt jeweils 1 Stunde, Anmeldungen unter www.anmelden.org/azt_produkte-spezial

Australien
Geballtes Wissen zu Australiens größtem Bundesstaat Westaustralien wird am 27. Mai ab 9.30 Uhr vermittelt. Das Seminar wird von Tourism Australia veranstaltet. Zur Anmeldung geht es hier:
https://register.gotowebinar.com/register/8503428722032461072

Israel
Am 26. Mai erfahrt ihr ab 11.00 Uhr alles über die Städte, Landschaften und Sehenswürdigkeiten des Landes. Anmeldungen unter https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZEucOCsrD4pE91BGL_D6WtB50PGJRdG9ZNR

Karibik
Jeden Mittwoch um 9 Uhr informiert die AG Karibik zu einem anderen Zielgebiet. Am 13. Mai informiert das Fremdenverkehrsamt Jamaika über die Reggae-Insel (Anmeldung hier https://register.gotowebinar.com/register/9026670912238164748) und am 19. Mai folgt eine Guadeloupe-Schulung (Anmeldung hier https://register.gotowebinar.com/register/5886392036319342606). Die Cayman Islands präsentieren sich am 25. Mai (Anmeldung hier https://register.gotowebinar.com/register/2608896308030792718). TeilnehmerInnen sollen sich bis spätestens zehn Minuten vorher einwählen, sie erhalten im Nachgang elektronisches Informationsmaterial. Unter diesem Link https://karibik.de/webinare können die bereits durchgeführten Webinare verfolgt werden. 

Loop Faces
Beim „Loop Faces – the industry talk“ können sich TouristikerInnen jeden Dienstag zwischen 17 und 18 Uhr austauschen. Zum Termin am 5. Mai hat Astrid Oberhummer, – die gebürtige Österreicherin, die Ende der 1980er Jahre ihre Karriere bei der Österreichischen Tourismusfachzeitschrift T.A.I. gestartet hatte ist Geschäftsführerin von Lobster Experience –, unter anderem Eva Seller von Tourism Australia sowie Kirsten Feld-Türkis eingeladen. Die ehemalige Thomas-Cook- und Airtours-Managerin ist nun für Keylens Management Consultants tätig. Mehr Infos erhaltet ihr unter .

Qatar
Am 13. Mai um 08.30 Uhr dreht sich 30 Minuten lang alles um die neuesten Entwicklungen im Wüstenstaat Qatar mit seinen vielen Museen. Wusstet ihr, dass es eine U-Bahn in Doha gibt, die sukzessive ausgebaut wird? Oder dass man im Kajak durch die Mangroven paddeln kann? Die Online-Vorträge werden von Destinationsmanagern des Qatar National Tourism Council gehalten. Zum Seminar geht es hier: https://register.gotowebinar.com/register/4431174101452391683

TUI
Am 14. Mai bietet TUI ein Webinar an. Die halbstündige Schulung beginnt um 09.00 bzw. 12.00 Uhr. Ihr erfahrt alles über den Österreich-Urlaub in den TUI Hotels mit der Familie, zu zweit oder alleine. Anmeldungen unter www.tui-agent.at/page.cfm?vpath=termine/schulungen

Weitere Termine findet ihr auch in unserer aktuellen Ausgabe unter www.toptop.at/pdf/top777-78.pdf.

>> 11.05.2020

"USA Discovery Program" absolvieren und gewinnen

Sich über die Vielfalt des Reiselandes USA zu informieren lohnt sich ab sofort doppelt: Wer sich mithilfe der E-Learning-Plattform „USA Discovery Program“ von Brand USA weiterbildet, kann bis zum 20. Mai 2020 attraktive Preise gewinnen!

Das „USA Discovery Program“ ist für mobile Endgeräte optimiert und basiert auf den drei Säulen Know-How, Community und Neuigkeiten. Die Schulung ist modular angelegt, beispielsweise aufgeteilt in Regionen oder verschiedene Arten von Erlebnissen, wie Wintersport oder Familienurlaub. Sobald ihr das jeweilige Modul durchgearbeitet habt, könnt ihr euer neu erworbenes Wissen bei einem Quiz unter Beweis stellen. 

Wer bis zum 20. Mai 2020 sechs Prüfungen erfolgreich ablegt und sich jeweils ein Badge verdient, kann für sein Engagement belohnt werden. Zu gewinnen gibt es insgesamt zehn Amazon-Gutscheine im Wert von je € 100, zehn USA-Reiseführer und Bildbände sowie USA-Puzzles. Fleiß wird belohnt: Für jedes zweite weitere Abzeichen erhaltet ihr einen Extra-Eintrag im Lostopf. 

Weitere Infos zum Reiseland USA findet ihr unter www.thebrandusa.com und www.visittheusa.de

>> 28.04.2020

Bild: © Brand USA

100.000 € GlobeAir-Buchung, 10 % Provision

Hand aufs Herz: Habt ihr bereits einmal eure KundInnen mit Privatjet auf Urlaub geschickt? Zu teuer, angesichts der preisgünstigen Linien- sowie Ferienflüge? Stimmt nicht! Denn Corona ändert alles.

Die Airlines werden lange brauchen, um „back to normal“ Flugbetrieb zu gelangen. Niemand weiß, ab wann und unter welchen Auflagen das geschieht.

Bis Einreisebeschränkungen und Reisewarnungen aufgehoben werden, wollen eure KundInnen (vor allem die betuchten unter ihnen) wieder reisen! Die „Very Light Jets“ von GlobeAir mit Sitz in Linz (20 Cessna Citation Mustang C150 à 4 Passagiere) bieten sich da ganz besonders an:

  • Sie sind verhältnismäßig günstig (z.B. Linz – Nizza 3.490 €)
  • „Last-Minute-Return Flights“ gibt’s ab 590 € (abrufbar auf globeair.com/empty-leg-flights)
  • Angebote an euch binnen 15 Minuten
  • Reisebüro-Provision 10 % - das kann sich bei Flügen von über 100.000 € (auch diese gibt's!) ordentlich summieren

Mit Dieter „Didi“ Pammer steht euch ein bewährter Ansprechpartner zur Verfügung: „Reisebüros und Reiseveranstalter erhalten durch uns eine 100-prozentige Reiseabwicklung und Nonstop-Betreuung. Wir agieren wie ein Touroperator.“

, 24h-Hotline 07221/727400 (24/7 Tag & Nacht in Betrieb)

>> 27.04.2020

Neue Webinare der Europäischen Reiseversicherung

Bereits zum zweiten Mal werden Schulungen der Europäischen online abgehalten, kommende Woche findet eine dreiteilige Webinarreihe mit folgenden Terminen und Themen statt:

21.04. | 09.30-11.30 Uhr | Modul 1 | Allgemeines und Storno/Reiseabbruch                                
www.edudip.com/de/webinar/webinar-schulungbasiseuropaische-modul-1-am-2104/145660
Allgemeines zur Reiseversicherung, Storno und Reiseabbruch - hier erfahrt ihr alles Grundsätzliche über die Produkte der Europäischen. Die Sparte Reisestorno und Reiseabbruch werden im Detail erörtert.

23.04. | 09.30-11.30 Uhr | Modul 2 | Medizinische Leistungen, Gepäck und andere Leistungen
www.edudip.com/de/webinar/webinar-schulungbasiseuropaische-modul-2-am-2304/145670
Themen sind die medizinischen Leistungen während einer Reise, was kann passieren und wie wird geholfen. Der zweite Schwerpunkt ist das Reisegepäck und es wird auch auf die vielen anderen Leistungen, wie Verspätungsschutz, Haftpflicht, Suche und Bergung eingegangen.

27.04. | 09.30-11.30 Uhr | Modul 3 | Jahresversicherungen, Kreditkarte & Verkauftipps
www.edudip.com/de/webinar/webinar-schulungbasiseuropaische-modul-3-am-2704/145680
Jahresversicherungen für alle die mehrmals verreisen – Vorteile für den Kunden und das Reisebüro. Aufklärung und interessante Vergleiche mit Kreditkarten und wertvolle Tipps für den Verkauf runden dieses Modul ab.

Anmeldungen sind über den jeweiligen oben stehenden Link möglich, eine Mail mit den weiteren Details wird im Anschluss automatisch zugesendet. Anmeldungen sind auch bei Ruud Klerks möglich, der dann den Teilnahmelink individuell verschickt. Die Moderatoren der Webinare sind Ruud Klerks und Robert Bunzl.

>> 17.04.2020

Auf virtueller Kreuzfahrt mit GTA-SKY-WAYS

Nachdem die Donaukreuzfahrten ja vorerst abgesagt wurden, lädt GTA-SKY-WAYS als Alternative zu einer Online-Kreuzfahrt an Bord der MS Nestroy ein. "Leinen los" heißt es bereits morgen, täglich wird um 13 Uhr ein Video auf der Facebook-Seite (www.facebook.com/gtaskyways) veröffentlicht, darin führt Kreuzfahrtdirektor Niki Nikolaus durch die 9-tägige Reise von Wien an das Schwarze Meer. Vermittelt werden interessante Einblicke in den jeweiligen Reisetag und nützliche Insider-Tipps.

>> 16.04.2020

Drei neue Webinare über Mauritius

Ihr wollt euer Wissen über Mauritius auffrischen? Dann bieten die Online-Schulungen des Tourist Boards eine ideale Gelegenheit, dies zu tun. Am 16. April wird gemeinsam mit der Hotelkette The Lux Collective über „Kultur, Natur und Menschen“ auf der Insel referiert. Das Webinar am 23. April mit dem Partner Angsana Balaclava Mauritius steht unter dem Motto „Mauritius – eine Trauminsel für alle“, während es am 29. April gemeinsam mit dem Shanti Maurice Resort & Spa um „Mauritius – was man nicht verpassen sollte“ geht.

Beginn ist jeweils um 10 Uhr, alles Weitere findet ihr hier:
https://crm.aviarepstourism.com/Registrierung_Mauritius_Webinar_April%202020

>> 15.04.2020

TOP-Küsse trotz Corona-Lockdown

Die schönste und direkteste Art Danke zu sagen besteht in Österreichs Reisebranche, seit es TOP am Counter gibt: mit dem „Kuss der Woche“. Auch in Zeiten, wo die Reisebüro-MitarbeiterInnen alle Hände voll mit Corona-Umbuchungen, Rückholaktionen etc. zu tun haben, vergessen sie nicht drauf. Der jüngste Kuss kommt vom COCO Weltweit Reisen-Team mit Herbert Frankenstein (er hat COCO 1991 gegründet, nächstes Jahr wird also groß gefeiert!), seinem Sohn Clemens Frankenstein (seit Mai 2017 Bachelor für Tourismusmanagement), Nina Winderl (gehört seit 1998 zum COCO-Spezialistenteam, mit kurzen Unterbrechungen und zweijähriger Babypause) und Sylvia Zengerer (seit 2005 für Kommunikation und Vertrieb zuständig). Mehr über den COCO-Kuss im aktuellen TOP am Counter (www.toptop.at/media/top773-74.pdf).

>> 14.04.2020

Klare Worte vom ÖVT auf oe24

Die Nicht-Erwähnung der Reisebüros, Reiseveranstalter und Incomer im TV-Auftritt der Minister Elisabeth Köstinger und Alexander Schallenberg hat in der Branche für heftige Reaktionen gesorgt. Einen Tag später haben Köstinger und Schallenberg den Fehler in Form einer Presseaussendung versucht auszumerzen. Das betonte Phillies Ramberger (Pur Touristik und ÖVT-Vorstand) in ihrem Studio-Gespräch auf oe24. Sie ging dabei auch auf die besondere Situation der Reisebranche ein, was sie von anderen Wirtschaftszweigen unterscheidet und welche Unterstützungsmaßnahmen von der Regierung jetzt am besten helfen würden.

>> 10.04.2020

Insolvenz von Jedek Reisen

Wie der KSV1870 (Kreditschutzverband von 1870) informiert, hat JEDEK Reisen seine Zahlungen eingestellt und beim Landesgericht Wr. Neustadt den Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt. Betroffen sind 16 MitarbeiterInnen und 424 Gläubiger. Laut des Veranstalters belaufen sich die Aktiva auf 434.000 Euro, die Verbindlichkeiten erreichen ca. 2,5 Mio. Euro. Das Unternehmen soll mangels positiver Zukunftsprognose nicht fortgeführt werden.

Bereits zu Jahresbeginn brach bei Jedek Reisen der asiatische Markt wegen der Corona-Krise zusammen, in weiterer Folge auch alle anderen Märkte. KundInnen stornierten Reisen und forderten ihre Anzahlungen zurück, während gleichzeitig große Fluglinien und Reiseveranstalter die Rückerstattung von Anzahlungen verweigerten. Daraus resultierte eine Zahlungsunfähigkeit.

Das Verfahren wurde noch nicht eröffnet, jedoch rechnet der KSV1870 mit einer kurzfristigen Entscheidung des Insolvenzgerichts.

>> 08.04.2020

TOP-Schulterschluss: Wir sitzen alle im selben Boot

In einer noch nie dagewesenen Aktion haben die österreichischen Reisefachzeitschriften zu einem Branchen-Video aufgerufen, um auf die angespannte Lage der Touristik hinzuweisen.

Außergewöhnliche Situationen erfordern unkonventionelle Reaktionen. Die drei Fachzeitschriften traveller, T.A.I. und tip, die sonst in Wettbewerb zueinander stehen, machen gemeinsame Sache, um der Reisebranche eine übergreifende Plattform zu bieten. In einem Video kommen InteressensvertreterInnen ebenso zu Wort wie Reisebüro- und Veranstalter-InhaberInnen, MitarbeiterInnen und Lehrlinge.

Ziel der Aktion ist, sowohl bei der Bundesregierung als auch in der Öffentlichkeit auf die besonders heikle Lage der Reisebranche hinzuweisen. TOP am Counter gratuliert zu dieser Initiative.

>> 02.04.2020
 

Virtuelle Rundgänge in Tschechiens Städten

Auch wenn im Moment die Grenzen zu Tschechien geschlossen sind, könnt ihr euren Kunden trotzdem im Zuge eines virtuellen Rundgangs die schönen Seiten des Landes zeigen. Czech Tourism hat mehrere 360 ° Videos online gestellt, die Destinationen wie Prag, Český Krumlov oder Karlsbad aus einer neuen Perspektive zeigen. Zu finden sind die Clips unter folgender Adresse:

www.youtube.com/watch?v=YuGNSYNRVCI&list=PLsk5ray9R7ZdnLs64o166pfw1_0he4V1g

Für Prag gibt es außerdem noch weitere virtuelle Rundgänge auf den Websites der jeweiligen Attraktionen:

Prager Burg
www.hrad.cz/de/prager-burg-fur-besucher/virtuelle-besichtigung

Altstädter Rathaus
www.virtualvisit.cz/prohlidky/PragueCityTourism/OldTownHall_direct

Astronomische Aposteluhr
www.virtualtravel.cz/praha/stare-mesto/prazsky-orloj

Laurenziberg
www.virtualtravel.cz/praha/mala-strana/petrin

Mehr Infos erhaltet ihr bei CzechTourism unter www.czechtourism.com.

Foto: © Prague City Tourism

>> 23.03.2020

BEST4TRAVEL-Buchungszentrale wie gewohnt erreichbar

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und zur Sicherheit des Teams hat BEST4TRAVEL auf Home Office umgestellt, die Buchungszentrale ist wie gewohnt per und Tel. 02254/20 999 erreichbar. Was die Stornierungs- und Umbuchungsanfragen betrifft, wird jede Buchung als Einzelfall bearbeitet, da sich viele Reisen aus einzelnen Bausteinen zusammensetzen und die Unterstützung der Partner/Leistungsträger vor Ort erforderlich ist. Der Veranstalter versichert euch, dass mit vollem Einsatz versucht wird, die beste Lösung für eure KundInnen zu finden und bittet um Geduld sowie Verständnis, dass alle Anfragen nach Abreisedatum und daher nach Priorität bearbeitet werden.

>> 17.03.2020

Wohlfühl-Schulung mit PRO, PLUS und PUR

Mitarbeiterschulungen stehen bei TUI Cruises hoch im Kurs, und so stattete am vergangenen Donnerstag Regional Sales Managerin Tamara Wimmer (r.) der TUI Das Reisebüro-Filiale in Schwaz (Bild 1) einen Besuch ab. Claudia Peksa (l.) und Silvia Schweinberger (Mitte) erhielten von Tamara TOP-Updates zu den neuen Mein Schiff-Tarifen PRO, PLUS und PUR. Corona war natürlich auch ein Thema, aber das Ladys-Duo vom TUI Das Reisebüro in Schwaz gab sich optimistisch: „Panik herrscht bei den KundInnen keine, wir werden diese Krise bewältigen“, so Reiseprofi Silvia Schweinberger. Den Schwaz-Aufenthalt nutzte Tamara Wimmer übrigens noch für den Besuch eines weiteren Reisebüros. Auf reges Interesse stießen bei (sitzend v.l.) Susanne Hechenblaikner, Marion Kapferer, und Madeleine Moser im Christophorus Reisebüro in Schwaz (Bild 2) die neuen TUI Cruises Tarife. TUI Cruises Regional Sales Managerin Tamara Wimmer (stehend) machte im Zuge einer MitarbeiterInnenschulung alle mit den Details von PRO, PLUS und PUR vertraut. Die neuen Tarife gelten bekanntlich bei allen Neubuchungen für Mein Schiff-Kreuzfahrten ab Sommer 2021. Die KollegInnen am Counter von Christophorus zeigten sich bestens gelaunt und sehr interessiert, denn trotz der aktuell angespannten Situation rund um Corona sind Kreuzfahrten mit TUI Cruises sehr gefragt und werden von den KundInnen gerne gebucht.

>> 16.03.2020

Jede Menge Fun und Action auf der Skischaukel

Fun und Action auf der Piste versprach vergangene Woche der erste Lehrlingsskitag 2020 auf der 4-Berge-Skischaukel Planai - Hochwurzen - Hauser Kaibling - Reiteralm. Lehrlinge aus der ganzen Steiermark waren angereist (weit mehr als 1.000 Anmeldungen lagen den Veranstaltern vor), um bei der Premiere des Schneespektakels dabei zu sein. Geboten wurden Sport, Spaß und Action mit hitverdächtiger Musik und einem bunten Rahmenprogramm in der Kessler Party Area.

>> 09.03.2020

Gemütliche Grillerei am Wiener Donaukanal

Dass es sich auch im Winter gut grillen lässt, veranschaulichte vor kurzem ein Barbecue-Abend in den urigen Hütten des Feuerdorfs am Wiener Donaukanal. Karim El-Rachidi / Verkaufsleiter Ost bei TUI Österreich gestaltete den Abend gemeinsam mit Thorsten Gruber / TUI Ticket Shop und Priska Glatzer / Qatar Airways. Zu Beginn starteten die 30 Agents im Zentrum des Feuerdorfs mit einer Runde Eisstockschießen, zum Aufwärmen wurde heißer Punsch serviert. Danach ging es in den Hütten mit der Grillerei weiter, wo sich zahlreiche Gelegenheiten zum Netzwerken boten.

>> 02.03.2020

Auf nächtlicher Safari durch den Tierpark

Zur Nachtsafari in den Tiergarten Schönbrunn lud Dertour Austria zusammen mit Qatar Airways und South African Tourism. 30 ausgewählte Agenturen folgten der Einladung in den Kaiserpavillon, wo in klassischem Ambiente Sekt und exquisite Canapés zur Begrüßung warteten. Während die Agents kulinarisch verwöhnt wurden, präsentierte Dertour Austria Regionalleiterin Claudia Staindel die Neuigkeiten aus dem DER Touristik Afrika Programm, Priska Glatzer informierte über Qatar Airways. Nach der Südafrika Präsentation ging es mit Schönbrunner Tour Guides durch den Tierpar. Unter fachkundiger Anleitung und mit Nachtsichtgeräten ausgestattet führte die Tour durch das dunkle Reich schlafender und nacht­ak­tiver Zootiere.

>> 02.03.2020

Sportlicher Touristik.Treff in St. Pölten

Mitte Februar trafen sich Agents aus dem Raum St. Pölten bei NXP Bowling, um gemeinsam einen sportlichen Abend zu verbringen. Gastgeber des Abends waren neben Andreas Humpolec / Europäische Reiseversicherung auch Natalie Docekal / schauinsland-reisen, Erwin Leitner / SMS Flughafentransfer, Sascha Gottwald / Austrian Airlines, Peter Kratochwill / Groundline, Klaus Holzmann / Star Clippers, Josef Brunner / Ruefa Bahn- und Fährencenter und Richard Steiner / TUI. Nach zwei Runden Bowling wurden die besten Teams und Einzelspieler mit zahlreichen Sachpreisen der Veranstalter des Abends geehrt.

>> 02.03.2020

Vom Kochrezept zum kulinarischen Hit

Der Duft von Olivenöl und Bergkräutern lag vorletzte Woche in der Luft, als FTI und die Aldemar Resorts zur „Sympossio Greek Gourmet Tour“ in den Supper Club Linz und in dieBOX St. Pölten eingeladen hatten. Unter dem Motto „Greek Cheese“ bereiteten einheimische Chefköche gemeinsam mit den ReisebüromitarbeiterInnen traditio­nelle Gerichte zu, in Gruppen aufgeteilt, tauchten die Agents in die ausgewogene, fantasievolle und bunte Welt der griechischen Kulinarik ein. Es wurde dabei auch viel gelacht, die TeilnehmerInnen freuten sich zudem über die Möglichkeit ihr Wissen zu erweitern und Erfahrungen auszutauschen.

>> 24.02.2020

„TUI Das Reisebüro“ eröffnete im Wiener KH Nord

Ihre Eröffnung feierte letzte Woche die neue „TUI Das Reisebüro“-Filiale in der Shoppingpassage des Krankenhaus Nord im 21. Wiener Gemeindebezirk, und begrüßte die Gäste mit einem Glücksrad und Sekt. Die Büroleitung hat Verena Winkler übernommen, gemeinsam mit Nicola Karner ist sie bemüht für jeden Kundenwunsch das passende Angebot zu erstellen. „Mit Neueröffnungen wie dieser wollen wir den Qualitätsstandard unserer Urlaubsberatung weiter erhöhen“, freut sich Markus Jurasek, Regionalleitung Ost bei TUI Das Reisebüro. Das Büro im Wiener Krankenhaus Nord ist eines von insgesamt 66 „TUI Das Reisebüro“-Filialen in ganz Österreich.

>> 17.02.2020

Talk & Dine im Zeichen des Ahornblatts

Über 200 Agents nahmen sich Ende Jänner in Wien, Linz, Salzburg und Innsbruck Zeit, um sich beim „Dertour Talk & Dine Kanada“ über das nordamerikanische Land zu informieren. Gemeinsam mit DER Touristik Produktmanagerin Ulrike Sailer und den Partnern Air Canada, NCL Cruises sowie den Fremdenverkehrsämtern Ontario und Yukon (siehe Foto) machte der Bausteinspezialist den Agents Lust auf den Verkauf. Am Ende des Abends stand ein Gewinnspiel am Programm, bei dem je ein Freiflug nach Toronto sowie zwei Wochen Mietwagen winkten. Über die tollen Preise konnten sich Claudia Rieger von Kuoni Wien, Andreas Mayr von SAB Tours, Daniela Schreder vom ÖBB Reisebüro Salzburg und Bettina Bingham von der Restplatzbörse Innsbruck freuen.

>> 10.02.2020

Red Carpet Night in der Türkei

Den roten Teppich rollte Anex Tour im 5-Sterne Selectum Luxury Resort in Belek für mehr als 300 angereiste TeilnehmerInnen aus Österreich und Deutschland aus. Seien es die Produktpräsentation mit den Neuigkeiten für 2020, die Reisemesse „Spirit of Destinations“ mit zahlreichen HotelpartnerInnen, der Galaabend mit zahlreichen Showacts, die „Latin-Night“ im hoteleigenen Club oder die Ausflüge nach Antalya – die Agents waren sich einig, dass die Veranstaltung auch noch einen oder zwei Tage länger hätte dauern können. Begleitet wurde die Reise von Anex Tour Austria Country Manager Atakaan Özyavuz sowie Sales & Key Account Manager Johannes „Johnny“ Ettel. Auch der Geschäftsführer von Anex Tour Österreich und Deutschland, Murat Kizilsac, sowie der Inhaber Neset Kockar ließen es sich nicht nehmen, live dabei zu sein.

>> 10.02.2020

Griechische Highlights hautnah erlebt

Die regionale Veranstaltungsreihe TUI Hautnah ging heuer in die nächste Runde und stand im Jänner ganz im Zeichen von Griechenland. In St. Pölten, Klagenfurt und Wels fanden sich jeweils zwischen 20 und 30 Agents zu einem informativen und gemütlichen Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten und kleinen Geschenkboxen der Hotel-Partner für alle TeilnehmerInnen ein. Thomas Müller / Verkaufsleiter Süd bei TUI Österreich informierte im Hotel Seepark in Klagenfurt die kärntnerischen ReisebürokollegInnen über die Neuigkeiten des kommenden Reisesommers. Grecotel Gastgeber und TUI Partner Manos Plaitis stellte zudem sein Portfolio in Griechenland vor. Neben Klagenfurt wurde auch in Wels und St. Pölten Halt gemacht. In der niederösterreichischen Landeshauptstadt präsentierte Karim El-Rachidi / Verkaufsleiter Ost bei TUI Österreich gemeinsam mit Atlantica Hotels and Resorts Vertreter Vangelis Vassiliou im Hotel Roter Hahn die Reise-Neuheiten von TUI im Sommer 2020 mit Schwerpunkt auf die neuen TUI Blue Hotels in Griechenland sowie die Sommer-Highlights der Atlantica Marke. In Wels lud Ulrike Obermayr / Verkaufsleiterin OÖ, Tirol und Vorarlberg bei TUI Österreich 30 Agents zum gemütlichen Beisammensein im authentischen griechischen Restaurant Delphi ein. Gemeinsam mit den Partnern Manos Plaitis von Grecotel, Norbert Behring von Airport Linz und Vangelis Vassiliou von Atlantica Hotels and Resorts wurden die Griechenland-Highlights für den Sommer 2020 vorgestellt. Aufgrund des positiven Feedbacks setzt TUI die Reihe übrigens fort; die nächsten Hautnah-Abende sind bereits in Planung.

>> 03.02.2020

Reisefestival war zum zweiten Mal ein Hit

Unter dem Motto „Reisen macht glücklich, darüber reden auch“ fand vor kurzem im SZentrum Schwaz das zweite Idealtours-Reisefestival statt. Das Team freute sich über zahlreiche BesucherInnen und die Vorträge der ReferentInnen. Die Reisejournalisten Sabine Hoppe und Thomas Rahn etwa erzählten spannende Geschichten und lustige Anekdoten zu ihrer Reise im Oldtimer „Paula“ durch Südostasien und Nordamerika. Reisefotograf Martin Engelmann entführte die Gäste mit seinen Fotografien zu sagenumwobenen Orten in Südengland. Bei Informationsständen konnten sich die Gäste zudem Tipps zu den Urlaubshighlights und Trenddestinationen 2020 holen. Auch ein Gewinnspiel durfte nicht fehlen. Verlost wurden eine Musicalreise nach Wien und ein Tagesausflug nach Meran für zwei Personen. „Zusammenfassend war das heurige Reisefestival ein voller Erfolg. Die heurige Location – das SZentrum Schwaz – war ein Hit“, zeigt sich Idealtours-Geschäftsführer Christof Neuhauser rundum zufrieden.

>> 03.02.2020

Ruefa-Inforeise zu Halong und Mekong

Im Zuge des Ruefa Ausbildungsprogramms organisierten Jumbo Touristik und EVA Air unter der Leitung von Trainingsmanager Ronny Blaha im Vorjahr eine achttägige Inforeise nach Vietnam. Die Tour startete mit einer Stadtführung durch Hanoi. Nach der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ging es für die für 13 Agents weiter in die Halong Bucht an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, von wo aus sich die Szenerie des Weltnaturerbes eröffnete. Nach einer Nacht am Schiff reiste die Gruppe nach Ho-Chi-Min City weiter, wo u.a. ein Kochkurs Einblicke in die Besonderheiten der Re­gion vermittelte. In Saigon stand neben den Highlights der Stadt auch eine Vespa-Tour auf dem Programm. Abgerundet wurde die Reise von einer spannenden Bootsfahrt auf dem Mekong.

>> 27.01.2020

Israel Talk & Dine am Salzburger Flughafen

Gemeinsam mit dem Salzburg Airport lud DERTOUR Austria im Dezember zu einem Talk & Dine Israel direkt am Flughafen ein. Bei isrealischen Köstlichkeiten holten sich mehr als 50 Agents nützliches Insiderwissen zum Heiligen Land von EL AL, dem israelischen Fremdenverkehrsamt, DiaMonde in Vertretung des Six Senses Shaharut und der Fachabteilung Orient der DER Touristik Deutschland. Auch die Wahl der Location kam nicht von ungefähr: Ab März bedient die EL AL-Tochtergesellschaft Sundor wieder die Strecke Salzburg-Tel Aviv. V.l.: Henriette Pansold (Staatliches Israelisches Verkehrsbüro), Christian Mößler (DERTOUR Austria), Malin Kainz (EL AL), Laura Janny (DER Touristik Deutschland, Orient), Peter Zwickl (DiaMonde), Andrea Choya, Karin Lechner (beide DERTOUR Austria) und Janine Kranz (Flughafen Salzburg)

>> 27.01.2020

Australien-Schulung von COCO Weltweit Reisen

Zu einer Australien-Schulung lud COCO Weltweit Reisen gemeinsam mit der South Australian Tourism Commission, Tourism Northern Territory, Emirates, AAT Kings und RedSands Campers in Wien ein. Die Australien-ExpertInnen informierten über die Auswirkungen der Buschfeuer und über die vielen Routen, die ohne Bedenken bereist werden können. Kristina Fuchssteiner stellte das Emirates-Streckennetz nach Australien, die Ausstattung der Fluggeräte, das Entertainment System u.v.m. vor. Andreas Schunck / Tourism Northern Territory und Christine Klein / South Australian Tourism Commission nahmen die Agents mit auf eine Reise durch die Bundesstaaten. Merle Schindler präsentierte die Vorzüge der RedSands Campers (wie z.B. das Entfallen der Einwegmiete für Fahrten bis/ab Broome). Georg Vollmer referierte über die Produkte von AAT Kings und den Frühbucherrabatt, der bei Buchung bis 29. Februar 2020 für deutschsprachig geführte Rundreisen und Inspiring Journeys-Kleingruppenreisen gilt.

>> 27.01.2020

Größerer Stand für noch bessere Beratung

Auf der Ferien-Messe Wien erfreute sich auch der FTI Stand vieler Besucher­Innen, zum Start luden FTI und HanseMerkur am Donnerstag Nachmittag zum Sektumtrunk ein. Auch die Partner 5vorFlug, Adaaran Resorts, Hanse Merkur und Rixos Turkey waren am FTI Stand vertreten und informierten über ihr Produkt. Als Messe-Bonus gewährt der Veranstalter auf alle Buchungen der Ägypten- und Türkei-Angebote bis zum 30. Jänner einen Rabatt von € 50 (auch für ausgewählte Adaaran Resorts gültig). „Die Wiener Ferien-Messe ist ein Pflichttermin für uns, an dem wir jedes Jahr gerne teilnehmen“, erklärt Doris Oberkanins, Director Sales & Marketing bei FTI Österreich, und ergänzt: „Um unsere vielen BesucherInnen noch ausführlicher beraten zu können, haben wir uns für einen größeren Stand entschieden. Besonders gefragt waren in diesem Jahr Destinationen wie Ägypten, Griechenland, Türkei und Marokko, sowie auf der Fernstrecke die Malediven, Thailand und die USA.“

>> 27.01.2020

Messe-Highlights mit Leberkäse-Power

Mit einem modernen und interaktiven Auftritt war Allianz Travel auf der Ferien-Messe Wien vertreten, das Design sollte den Fokus auf Qualität und technische Weiterentwicklung betonen. „2020 setzen wir neue Maßstäbe, mit neuester Technik und zukunftsfitten Lösungen für unsere Vertriebspartner“, berichtet Dominic Gantner, Chief Sales Officer bei Allianz Partners Österreich, der am ersten Messetag gemeinsam mit Österreich-Geschäftsführer Erik Heusel vor Ort war und das Allianz Travel Team unterstützte. Am Stand wurden außerdem die Reisetrends der Zukunft auf interaktiven Screens von Nexgen präsentiert, für das leibliche Wohl sorgten die verschiedenen Kreationen von Leberkas Pepi. Das Vertriebsteam unter der Leitung von Stefan Kölliker versorgte die BesucherInnen zusätzlich mit Getränken und weiteren Snacks.

>> 27.01.2020

Programmpräsentation mit guten Tröpferln

Bereits zur Tradition geworden ist die Präsentation des neuen Sommerprogramms 2020, das OLIMAR Reisen zusammen mit seinen Partnern Sunny Cars und der HanseMerkur Reiseversicherung am Vorabend der Ferien-Messe Wien im „Keller“ vorstellte. Der Portugal- und Südeuropa-Spezialist hat für das neue Jahr spezielle Familienreisen zusammengestellt, die allesamt die unterschiedlichsten Interessen der UrlauberInnen abdecken und sowohl Kinder als auch Erwachsene zufrieden stellen. An besagtem Abend im 1. Wiener Gemeindebezirk wurden knapp 30 Agents auf den neuesten Stand gebracht, für das leibliche Wohl sorgten ein äußerst schmackhaftes Buffet und das eine oder andere „gute Tröpferl“, schließlich ist der Keller für die Auswahl an Weinen bekannt. Den Schlusspunkt setzte ein Gewinnspiel, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab.

>> 27.01.2020

Am Viermaster durch die Andamanensee

Kurz vor Weihnachten ging es für 11 Ruefa Agents in Begleitung von Corinna Preisinger / Aeroflot und Klaus Holzmann / Star Clippers in die Andamanen­see, die mit dem Viermaster Star Clipper erkundet wurde. Ab Wien ging es über Moskau direkt nach Phuket, getestet wurden sowohl die Business als auch die Economy Class. Nach einer Nacht im Amari Hotel Phuket hieß es „Leinen los“ und der einwöchige Segeltörn führte nach Ko Surin, Similan Island, Ko Rok Nok, Langkawi, Ko Kradan, und Phang Nga Bay. In Langkawi (Malaysien) wurde ein Ausflug organisiert, um die Schönheit der Insel bis ins Detail kennenzulernen. An Bord gab es neben einer Produktschulung von Aeroflot und Star Clippers jede Menge weiterer Aktivitäten, wie etwa Mastklettern, Yoga und Lektionen in der Knotenkunde.

>> 20.01.2020

Mit der DERTOUR Academy nach Kuba

Anfang Dezember ging es im Rahmen der DERTOUR Academy für 18 Reisebüro-­MitarbeiterInnen aus Österreich und Südtirol auf die größte der Antilleninseln – nach Kuba. Gemeinsam wurde das Vuelta Abajo erkundet, das Vinjales Tal bewandert bzw. bei einer Canopy Tour überflogen und das verzweigte Höhlensystem Cueva Santo Tomas durchschritten. Außerdem wurden in der Hauptstadt Havanna und in Varadero große Events mit Reisemesse, Round Table Talks und Workshops organisiert, bei denen sich  die TeilnehmerInnen über Produktneuheiten vieler Destinationen und Hotels der DER Touristik schlau machen konnten.

>> 20.01.2020

Viele wertvolle Infos bei den Powertagen 2019

Die Powertage boten euch im vergangenen Jahr im Zuge der bereits 12. Ausgabe den Vorteil, bei einer interaktiv gestalteten Veranstaltung zahlreiche Infos über sechs verschiedene Reiseveranstalter einzuholen. Den Rahmen des mehrtägigen Events bildete eine Minikreuzfahrt an Bord der A-ROSA MIA ab/bis Engelhartszell, bei der auch eine Übernachtung inkludiert war. Die Partner Ameropa, A-ROSA Kreuzfahrten, Bentour Reisen, Chamäleon, Norwegian Cruise Line und OLIMAR berichteten in Fachvorträgen von Neuerungen in ihrem Produktportfolio und Maßnahmen, mit denen sie die Agents in den Reisebüros heuer noch besser unterstützen wollen. Während der Power-Rallye, dem anschließenden Quiz und beim WhatsApp Gewinnspiel hatten die TeilnehmerInnen die Chance auf attraktive Gewinne – diese reichten von Reisegutscheinen der Partner über Einladungen zu Pep-Reisen bis hin zu Surfbrettern und Champagner.

>> 20.01.2020

„Glamour, Glück und Glitzer“ in Las Vegas

Im Vorjahr ging es für zehn Agents in Nevadas Hauptstadt des Entertainments, eine Woche lang wurde dabei die Stadt selbst, aber auch die vielfältige Natur der Region erkundet. Die zwölfköpfige Reisegruppe startete mit Flügen von Eurowings ab Wien über Düsseldorf zum Zielflughafen. An den Vormittagen fanden meist Hotelbesichtigungen statt, zu den besonderen Erlebnissen zählten Indoor Skydiving und ein Besuch der Las Vegas Show im Hotel „Le Rêve”, einer Wassershow mit viel Action und Akrobatik. Von einer anderen Seite konnten die Reisenden die Stadt mit Pink Jeep Tours im Valley of Fire erleben. Die facettenreiche Landschaft mit ihrer bemerkenswerten Geschichte bietet ideale Möglichkeiten, um sich eine Auszeit vom Rummel in Las Vegas zu nehmen. Der FamTrip wurde von FTI Touristik, Eurowings und der Las Vegas Convention and Visitors Authority durchgeführt, begleitet wurden die Agents von Emina Aboushal / FTI Touristik und Hannah Peffer seitens der Authority.

>> 20.01.2020

Aldiana GipfelGlück mit viel Abwechslung

Mehr als 150 Agents erlebten kurz vor Weihnachten im Aldiana Club Hochkönig das „Aldiana GipfelGlück“, das neben einem abwechslungsreichen Programm und tollen Shows auch viele News von Condor, G Adventures, HanseMerkur, Holiday Extras, MSC Kreuzfahrten, SMS Flughafentransfer, Star Clippers, Sunny Cars, Zypern und Aldiana bot. Wer bei den Workshops gut aufpasste, konnte auch etwas gewinnen. Sieger wurde das Team „Vorarlberg“, dessen Mitglieder bei den „TravelTalk Counter Days 2020“ im Aldiana Club Salzkammergut dabei sein werden.

>> 13.01.2020

Vom „Bauhaus“ in die angesagten Clubs

Getreu dem Slogan „Tel Aviv plays, Jerusalem prays!” nahm Dertour Austria genau diese zwei Städte unter die Lupe und lud zehn Agents dazu ein, dieses Motto selbst testen. Mit Flugpartner EL AL ging es Ende November ins noch sommerliche Tel Aviv. Per Fahrrad wurde die Stadt erkundet, die Bauhaus-Architektur bestaunt, das alte Jaffa besichtigt und unterschiedliche Stadtteile durchquert. Da Tel Aviv für sein Nachtleben bekannt ist, organisierte Dertour eine Club-Tour. Ein Insider des israelischen Nightlife sorgte dafür, dass die Gruppe vier der angesagtesten Clubs und Bars ohne langes Schlangestehen kennenlernte. Am nächsten Morgen ging es weiter nach Jerusalem. Hier wurden u. a. die Grabeskirche, die Klagemauer, der Ölberg und das österreichische Hospiz besichtigt. Beim Israel-Trip mit dabei waren Simone Höbling / Die Reiserei Salzburg, Vanessa Dampf / Komet Reisen Pinkafeld, Herbert Wippel / Kuoni Graz, Bettina Untersberger / Mader Reisen Linz, Petra Erhart / Metropolis Reise St. Pölten, Patricia Scharinger / Reisewelt, Schärding, Marika Ramp / Sabtours Wels, Angelika Trauner / RB Sandra Schandel Pitten, Romana Ellinger / Ruefa Reisen, Linz, Philipp Griessler / Ruefa Reisen Krems, Jacqueline Raab / RB Zwölfer Reisen Melk und Jörg Fermüller / DERTOUR Austria

>> 16.12.2019

Preisverleihung der AIDA Smiling Star Reisebüro-Awards

Trotz Absage der Einführungskreuzfahrt der AIDAmira fand die Preisverleihung der AIDA Smiling Star Reisebüro-Awards wie geplant an Bord statt, denn fast alle Gäste nutzen das Angebot der Reederei bis zum 4. Dezember auf dem Schiff zu bleiben. Erstmalig wurde der „Smile Award“ auch an ein österreichisches Reisebüro verliehen: Gewinner in der Kategorie „Das schönste Lächeln im Reisebüro“ (innovativste und originellste Bewerbung und Verkauf von AIDA-Kreuzfahrten) war das Reisebüro Mürztaler/Kapfenberg, vertreten durch Dorit Eschenberger, Manuela Dreier und Juri Jens. In dieser Kategorie wird der Gewinner über eine Abstimmung im EXPInet ermittelt. V.l.: Uwe Mohr / Vice President Sales AIDA Cruises, Dorit Eschenberger, Juri Jens, Manuela Dreier / alle Reisebüro Mürztaler und Dominika Lange / Head of International Sales AIDA Cruises

>> 16.12.2019

Stimmungsvoller Jahresabschluss mit GTA-SKY-WAYS

GTA-SKY-WAYS hat mit dem breit gefächerten Reiseangebot von Skandinavien über Russland bis Italien ca. 40 ReiseleiterInnen pro Jahr im Einsatz. Um sich bei diesen und Servicepartnern für die Zusammenarbeit im heurigen Jahr zu bedanken, hat GTA-SKY-WAYS Anfang Dezember zum GTA-Punsch zusammengerufen. Wie schon die Jahre zuvor war auch dieses Mal wieder das Weihnachtsdorf im Alten AKH Ort des Geschehens und diente dazu, das Jahr in stimmigem Ambiente Revue passieren zu lassen. V.l.: Silvia de Carvalho, Thomas Hinterhofer, Margit Hajek und Julia Zips

>> 16.12.2019

Premiere beim bereits 14. Gipfeltreffen

Beim inzwischen schon traditionellen Gipfeltreffen von Troll Tours kam es bei der 14. Auflage zu einer Premiere: Erstmals fand die Veranstaltung im TUI BLUE Fieberbrunn statt und nicht wie bisher im Aldiana Hochkönig – fast alle der mehr als 170 TeilnehmerInnen waren sich einig, dass die Veranstaltung dadurch nichts an Attraktivität verloren hat. Die Partner Allianz Travel, Color Line, DFDS, Duppke Touristic Services, Flughafen München, Fox Tours, mein pep, Moby St. Peter Line, MSC Kreuzfahrten, nicko cruises, TUI BLUE Fieberbrunn, VisitFinland, vtours und vueling Airlines präsentierten in kurzweiligen Workshops ihre News und Highlights für den kommenden Sommer, garniert mit Gewinnspielen, bei denen die erfolgreichste Gruppe eine Mini-Kreuzfahrt von Color Line von Kiel nach Oslo erhielt. Natürlich wurde auch viel gefeiert: Die Band Mountain Crew sorgte für ordentlich Stimmung bis in die frühen Morgenstunden und Comedian Jürgen Bangert führte gekonnt durch die drei ereignisreichen Tage.

>> 16.12.2019

Kompakte Infos beim diesjährigen VUSA-Seminar

Im November war es wieder so weit: Nachdem das VUSA-Seminar die letzten Jahren in den Landeshauptstädten Linz, Graz und Salzburg stattgefunden hatte, war diesmal Wien an der Reihe. Im Austria Trend Park­hotel Schönbrunn trafen rund 100 Reisebüroagents auf 25 Anbieter aus der Tourismusbranche. Neben vielen US-Fremdenverkehrsämtern waren auch Alamo Rent A Car, Hertz Rent A Car, Groundline, SMS Flughafentransfer, die Europäische Reiseversicherung, der Flughafen Wien, Condor, American Airlines, Air Canada, LOT, FTI, TUI und DER Touristik Austria am Start. Bei Vorträgen und Gesprächen konnten die TeilnehmerInnen ihr Wissen über die USA erweitern und vertiefen. Abgerundet wurde der Abend von einem Dinner mit Musikbegleitung von The Juke Joint Royals sowie einer Verlosung, die wie immer kurzweilig von Ronny Blaha moderiert wurde.

>> 16.12.2019

Punsch mit köstlichen belgischen Pralinen

Am 2. Dezember empfingen Erwin Leitner / SMS Flughafentransfer, Liesbet Vandebroek / Flandern/Brüssel-Tourismuswerbung, Natalie Docekal / Schauinsland Reisen und Andreas Humpolec / Europäische Reiseversicherung über 20 Agents aus der Region beim Punschen im Posthof in Mödling. Mit Punsch, Glühwein, Brötchen und weiteren Köstlichkeiten ließen die TeilnehmerInnen das Touristikjahr nochmals Revue passieren, versüßt wurde der Abend von Liesbet Vandebroek mit belgischen Pralinen.

>> 09.12.2019

Besinnliche Zeit im Weihnachtsdorf

Angeführt von einem großen weißen Engerl auf Stelzen lud die gesamte Lufthansa Group (Austrian Airlines, Austrian Holidays, Brussels Airlines, Eurowings, Lufthansa und SWISS) zusammen mit Air China, Air Canada, ANA, United Airlines und Singapore Airlines ihre Partner, FreundInnen und KollegInnen letzte Woche zum Verweilen im eigens dafür geschaffenen Weihnachtsdorf ein. Die Stimmung im Verkehrsmuseum der Wiener Linien war ausgezeichnet, alle Gäste stimmten sich bereits im November auf die besinnliche Adventzeit ein.

>> 02.12.2019

Roadshows zwischen Goethe und Katalogen

Ein voller Erfolg war die Jubiläums-Roadshow Serie von TARUK Reisen, die in Berlin startete (siehe Foto) und vor kurzem in Wien endete. Im Mittelpunkt stand neben der 30-jährigen Historie des Familienunternehmens vor allem die Faszination des Reisens mit all seinen Facetten, über die TARUK-Chef Johannes Haape berichtete. Unterhaltsam und mit authentischem Charme berichtete der als Sohn deutscher Auswanderer in Südafrika geborene Firmengründer über seine Geschichte – aufgewachsen „zwischen Goethe im Wohnzimmer und Leoparden im Garten“ – und ließ die Entwicklung seines Unternehmens Revue passieren. Ein weiterer Höhepunkt der Events waren die Auftritte von Popstar und Extremsportler Joey Kelly (der intensive Einblicke in sein Leben und seine Survival-Projekte gab) sowie Reise-Dokumentarfilmer Michael Fleck (der eine moderne Multivisionsshow präsentierte). Beide Vorträge transportierten vor allem eine Botschaft: Reisen fördert die Völkerverständigung, erweitert den eigenen Horizont und bereichert das Leben.

>> 18.11.2019

Kurzweilige Neuigkeiten von den Fiji-Inseln

Zu gemütlichen „Fiji-Abenden“ lud vor kurzem COCO Weltweit Reisen gemeinsam mit Tourism Fiji, Singapore Airlines und dem Yasawa Island Resort & Spa ein. Die Agents konnten sich in Linz und Salzburg gute Verkaufsargumente und wichtige Insider-Tipps holen. Zwischen den Vorträgen wurden Schmankerln der Bierlokale Fischerhäusl und Sternbräu verkostet. COCO-Geschäftsführer Herbert Frankenstein freute sich ganz besonders, dass der Linzer Fiji-Abend bereits zwei Wochen vor der Veranstaltung ausgebucht war: „Das hat es bisher noch bei keiner Road­show gegeben. Wir hatten sogar erstmals in meiner langen COCO-Zeit eine Warteliste mit Anmeldungen!“ An beiden Abenden gab es außerdem keine No-Shows. Für das leibliche Wohl der TeilnehmerInnen wurde gesorgt. Am Foto: Im Hintergrund Herbert Frankenstein / COCO Weltweit Reisen, vorne v.l. Michael Tauscher / Travel City GmbH – GSA für Singapore Airlines in Österreich, Conny Schütz / Tourism Fiji, Eva Huber / Yasawa Island Resort & Spa und Clemens Frankenstein / COCO Weltweit Reisen

>> 18.11.2019

Expertenwissen rund um den Indischen Ozean

Nach dem erfolgreichen Ganztagesseminar 2018 „Werde Asien Experte an einem Tag“ stand heuer die Fortsetzung unter dem Titel „Werde Indischer Ozean Experte“ am Programm. Moderiert wurden die Veranstaltungen in Wien und Salzburg von Benedikt Habsburg-Lothringen und Jörg Fermüller / beide DERTOUR Austria. In etwas mehr als sechs Stunden erfuhren die Agents in Kleingruppen aufgeteilt alles Wissenswerte für die Beratung am Counter. Vermittelt wurden Infos zu Sri Lanka, Mauritius, La Réunion, Seychellen und zu den Malediven. „Die Veranstaltung war äußerst informativ und kurzweilig gestaltet. Zahlreiche DER Touristik-Partner versorgten uns mit ‚Insider- Informationen‘, die man nicht in Katalogen findet“, so das Resümee von Sabine Jakob von der Reisewelt Vöcklabruck.

>> 11.11.2019

Kochworkshops mit Verkaufstipps garniert

Gemeinsam mit dem thailändischen Fremdenverkehrsamt, Bangkok Airways und EVA Air stellte FTI vor kurzem in Wien, Graz, Linz und St. Pölten den TeilnehmerInnen die südostasiatische Küche vor. An den vier Abenden lernten die Agents die vielseitige Kulinarik aus Fernost kennen und nahmen dabei auch Neuigkeiten zu Thailand und Taiwan mit nach Hause. Rund 70 Agents nahmen an den Kochworkshops teil. Gekocht wurde äußerst vielfältig, von Gemüse und Fisch zu mariniertem Fleisch, verfeinert wurde alles mit Mango oder Kokos. Neben einer Vielzahl an Köstlichkeiten erhielten die TeilnehmerInnen einige Informationen zur Destination Thailand, erfuhren mehr über Hotels und Attraktionen vor Ort und bekamen dabei noch wertvolle Insider-Tipps von den Partnern. „Wir hatten bei den Kochworkshops viel Spaß, kochten und lachten zusammen“, so Michael Gruber von FTI.

>> 11.11.2019

Gewinnertour mit Elefantenfütterungen

Nach der Road2Bangkok ging es für 20 TeilnehmerInnen direkt im Anschluss weiter in den Süden Thailands: Die erstmals durchgeführte TUI Hotelmarken-Gewinnertour führte die Agents mit dem höchsten TUI Hotelmarkenumsatz nach Khao Lak. Hier hatten die Reisebüro-ExpertInnen die Möglichkeit, gleich drei TUI Hotels kennenzulernen: den ROBINSON Club Khao Lak, das TUI Sensimar Beachfront Resort und das TUI Family Life Mai Khao Lak. Zwei Nächte wurde im ROBINSON Club übernachtet, hier blieb zwischen Thai-Kochkurs und Sportprogramm auch genügend Zeit zum Relaxen, für eine Abkühlung im Pool und Spaziergänge am traumhaften Sandstrand. Ein Highlight stellte die „Unseen Khao Lak Eco Tour“ dar, neben dem Besuch des Seaturtle Conservation Center konnten die Agents im Seaside Retreat Elephant Friendly Camp Elefanten füttern und mit den Tieren baden.

>> 04.11.2019

Zu Gast bei den Steinschleuderern

Wisst ihr, wieso die Balearen so heißen? Die TeilnehmerInnen am TRAVELStar Forum 2019 in Mallorca schon! Denn auf der Busfahrt in die Bodegues Ramanyà am zweiten Tag erzählte es ihnen der Tourguide: Der Name stammt vom griechischen „Baliarides“ (ballein = werfen, schleudern), womit die damals perfekt mit der Steinschleuder umgehenden Bewohner der Inselgruppe gemeint waren.

Auch sonst war das TRAVELStar Forum überaus informativ und wie immer eine perfekte Veranstaltung (diesmal mit der REWE Austria Touristik als Partner). Im Mittelpunkt standen die 10 Kompaktworkshops à 30 Minuten, in denen Produkt-Highlights ebenso zur Sprache kamen, wie Buchungs-Tricks und -Feinheiten. Mit dabei waren Jahn Reisen und ITS Reisen, TUI, FTI, Dertour, Best4Travel, Robinson, Aldiana, AIDA, Costa, TUI Cruises, Sunny Cars und die Europäische Reiseversicherung. Ebenso abwechslungsreich wie die Schulungen war das Rahmenprogramm, sowohl im Tagungshotel Valparaiso Palace & Spa als auch in der Bodegues Ramanyà (Ausflugstipp für eure KundInnen) oder beim festlichen Abschlussabend in der Finca Ses Cases De Sa Font Seca.

>> 04.11.2019

Gemütlicher Karibik-Abend mit vielen Highlights

Über viele TeilnehmerInnen konnten sich letzte Woche die VertreterInnen der Arbeitsgemeinschaft Karibik e.V., The Islands of the Bahamas, DERTOUR Austria, Star Clippers, Bahia Principe Hotels & Resorts, Viva Wyndham Hotels & Resorts, Playa Hotels und Temptation Resort Cancun bei der Karibik Roadshow freuen, die im Michl’s Café Restaurant mitten in Wien über die Bühne ging.

Neben zahlreichen Infos zu den Inseln und deren Highlights bekamen die ReisebüromitarbeiterInnen auch zahlreiche Verkaufsargumente vermittelt, die am Counter bekanntlich immer von Nutzen sind. Karibisches Essen und ein Gewinnspiel, bei dem Lisa Grandits / Reisebüro Mag. Grandits, einen einwöchigen Aufenthalt für zwei Personen in einer Anlage der Bahia Principe Hotels & Resorts gewann, rundeten den Abend passend ab.

>> 18.10.2019

FAM-Trip zu thailändischen Highlights

Dem herbstlichen Wetter entflohen vor kurzem acht Agents mit GRUBER-Reisen. Sie erkundeten im Zuge eines FAM-Trips die Destinationen Khao Lak sowie Phuket. Den Anfang der Reise machte ein Flug ab/bis Graz über Istanbul nach Phuket in der Turkish Airlines Business Class. Am Flughafen in Istanbul wurden zudem die Annehmlichkeiten der Business Lounge ausgenutzt.

Im Rahmen des FAM-Trips standen auch eine City-Tour durch Phuket Oldtown, die Besichtigung des Big Buddha und die Early Bird Phang Nga Touram Programm. Besucht wurden dabei James Bond Island und früh morgens die Bucht von Phang Nga mit ihren Karstfelsen, Mangrovenwälder und Höhlen.

Bei der Reise mit dabei waren Tanja Schaller / Productmanager Fernreisen GRUBER-reisen, Mustafa Orhan / Sales Traffic Agent Turkish Airlines Graz, Ingeborg Lobe / Reisewelt Ried, Waltraud Teissl / ABS Reisebüro Graz, Irene Zotter / Reisebüro 4U Travel Wien, Susanne Lafer / GRUBER-reisen Deutschlandsberg, Bettina Zach / GRUBER-reisen Voitsberg, Lukas Lederer / GRUBER-reisen Feldbach, Lukas Potzinger / GRUBER-reisen Puntigam, und Claudia Kohlhofer / GRUBER-reisen Kapfenberg.

>> 18.10.2019

DERTOUR Austria Webinar Bali übertraf Erwartungen

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“, hieß es Mitte September für 127 Teilnehmer, als DERTOUR Austria zum Webinar lud. Jörg Fermüller / DERTOUR Austria, Martin Schneider / DER Touristik Deutschland und Carmen Wiedfeldt / EVA AIR präsentierten eine sehr unterhaltsame Online-Schulung zum Thema Bali.

„Ich möchte euch ein dickes Lob aussprechen, euer Webinar war das Beste, das ich je gemacht habe. Kurzweilig, sehr informativ und auch aufgelockert. Bitte macht weiter so, es war wirklich super“, zeigte sich Astrid Wolf von Idealtours in Telfs begeistert.

Belohnt wurde das frühe Aufstehen übrigens mit drei tollen Bali-Aufenthalten, über die sich die Gewinnernnen Ursula Riemel (Reisezeit, Golling), Susanne Österreicher (Kuoni, Krems) und Johanna Klee (Urlaubswelt.com, Schörfling) sehr freuten.

>> 17.10.2019

Bali Webinar

Agent-Tour auf die Philippinen

Die taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR und das Philippinische Tourismusbüro (DOT) luden zu einer Agent-Tour auf die Philippinen. Dabei konnten sich die ReisebüromitarbeiterInnen von den bequemen Direktflügen mit dem EVA AIR Dreamliner von Wien nach Taipeh bzw. den optimalen Anschlussflügen zwischen Taipeh und den Philippinen überzeugen.

Auf dem Programm der fast zweiwöchigen Reise standen u. a. die Besichtigung von Manila, ein Besuch auf der noch vom Tourismus unberührten Insel Siargao, die Insel Cebu mit ihren schönen Sandstränden sowie die gut erschlossene Insel Bohol mit den beeindruckenden Chocolate Hills.

Begleitet wurde die Tour von Philipp Wagner / EVA AIR Sales Team in Wien, und S. Samson vom Philippinischen Tourismusbüro.

>> 17.10.2019

Fam-Trip Philippinen
TOP