ctrl uplogo facebooklogo instagram

TOP Facts

Kuss der Woche

15.10.2019

Von Manuela Pechacek, Gärtner Reisen, St. Pölten an Andreas Humpolec und Michaela Zelenka, Europäische Reiseversicherung

Der Kuss der Woche geht an Andreas Humpolec und Michaela Zelenka von der Europäischen Reiseversicherung. Beide haben mir in einem sehr verzwickten Stornofall (eine psychische Erkrankung wurde akut) wunderbar kundenorientiert und unkompliziert geholfen. DANKE an euch beide – wie immer die rasche Lösung einer PERFEKTEN Versicherung – alles unter einem Schirm eben!

Kuss der Woche

15.10.2019

Von Manuela Pechacek, Gärtner Reisen, St. Pölten an Tina Schlager, TUI BUZE Wien

Diese Woche möchte ich auch einen ganz DICKEN Kuss für einen besonderen Service an Tina Schlager in der TUI BUZE in Wien vergeben. Sie hat mir rasch, kompetent und freundlichst bei einer Umbuchung geholfen und das schätze ich wirklich sehr. Auch meine Kunden waren sehr von dieser tollen Serviceleistung seitens der TUI BUZE angetan.

Kuss der Woche

15.10.2019

Von Sabrina Friedl, Frank Reisen, Waidhofen an der Thaya an Simone Walch, FTI Touristik

Vielen herzlichen Dank an das gesamte Reservierungsteam von FTI Touristik, insbesondere an Frau Simone Walch. Sie haben die Hochzeitsreise für unsere KundInnen mit sehr viel Herz und Kompetenz gerettet und dafür sind wir Ihnen wirklich ausgesprochen dankbar!

Zitrone der Woche

15.10.2019

Von Katharina Brauner, HTS Reisen, Wien an Ioannis Afukatudis, Thomas Cook/Neckermann Österreich

Wir haben alle gerade mehr als genug zu tun, aber die paar Minuten nehm ich mir jetzt … Dieses Interview ist die perfekte Zusammenfassung des Umgangs seitens TOC/NEC in Österreich mit der Situation.

Es ist der unprofessionellste Umgang mit einer Insolvenz, den ich in 18 Jahren erleben musste! KundInnen UND KollegInnen einfach nur blöd sterben zu lassen, ist indiskutabel und unverantwortlich. Notfallpläne für die nächsten drei Tage sind hübsch. Aber was sagen wir KundInnen, die teure Winterreisen für teils Ferientermine gebucht haben? Der Fachverband sagt, wir dürfen nichts anrühren. Neu buchen können wir sie noch nicht, fliegen werden sie so aber auch nicht. Zudem sind Last-Minute-Lösungen für Gestrandete mehr als dürftig, ja, teils gar nicht vorhanden und es ist unrichtig, dass Betroffene zeitgerecht informiert werden! Wir haben hier seit Tagen nichts anderes zu tun, als das zu lösen zu versuchen, was andere in den Sand gesetzt haben – und die stellen sich einfach tot. Schlicht und einfach das LETZTE! Zumindest das Geld für eine brauchbare Krisenkommunikation aus den eigenen Reihen müsste da sein. Oder die NEC/TOC-Spitze samt MitarbeiterInnen aus der Führungsebene Österreichs stellt sich selbst dafür zur Verfügung. Aber Telefone abdrehen, Website mit einem Dreizeiler füllen und einfach verschwinden geht nicht!

Archiv

TOP Kontakt

TOP Verlags GmbH
Steinrieglstraße 181
3400 Klosterneuburg

TOP Hotline (Redaktion): +43 664 14 10 782
TOP Hotline (Anzeigen) +43 664 595 47 66
E-Mail:

TOP